Wir sind zwar mittlerweile in 2018 angekommen, haben uns aber dennoch den Spaß gemacht und in unserem aktuellsten Tabbt-Update ChipTAN integriert. Außerdem können Tabs mit Gästen nun an beliebige Freunde übertragen werden.

Warum sollte man im Jahre 2018 noch ChipTAN (auch bekannt unter SmartTAN oder SecureTAN) in eine App einbauen? Dafür gibt es drei einfache Gründe: Erstens natürlich weil wir unsere viele lieben Nutzer, die uns ihr Feedback bezüglich ChipTAN eingesandt haben, glücklich machen wollten. Zweitens weil ChipTAN immer noch eines der sichersten TAN-Verfahren ist, weil es einen echten zweiten Faktor darstellt. Und drittens, weil diese blinkenden Codes einfach hübsch anzusehen sind. 😉

Wer also noch immer einen TAN-Generator benutzt oder in seiner eingestaubten Schreibtischschublade herumliegen hat, darf das Gerät gerne mal mit unserem folgenden, speziell präparierten Flickercode füttern. Die Person, diesen Code zuerst dekodiert bekommt ein Bier von uns spendiert! 🙂

Was ist sonst noch neu?

Tabs von Gästen können nun an beliebige Freunde übertragen werden. Gäste machen es möglich, Kosten mit Freunden zu teilen, die noch nicht bei Tabbt sind. Sie werden automatisch erstellt, wenn du Tabs mit Personen erstellst, die noch keinen Tabbt-Account haben.


Medienkontakt

Du schreibst einen Artikel über uns bzw. unser Produkt? Für Presseanfragen, melde dich bei Florian.

Florian Brill
fischerAppelt AG

E-Mail: [email protected]
Phone: +49 40 899 699 757